Currently Browsing: Neuseeland

Weltreise_Neuseeland_Franz-Josef_Fox_Gletscher_023

Die Gletscher von Neuseeland

Hallo ihr Lieben, Auf der Fahrt zum Franz-Josef-Gletscher hielten kurz an der Stelle, von der aus die Helikopter starten um den Gletscher von oben zu bestaunen. Wir ahnten schon das es zu teuer für uns sei, fragten aber trotzdem mal nach. Nach langem Verhandeln ging er leider nicht mehr mit dem Preis runter und wir […]

Weltreise_Neuseeland_Hokitika_017

Pancake Rocks und Hokitika Gorge

Hallo ihr Lieben Früh morgens fuhren wir zu den Pancake Rocks. Die Felsen bekamen ihren Namen aufgrund ihrer außergewöhnlichen Form, sie sehen aus wie gestapelte Pfannkuchen. Durch Gesteinsablagerungen, Druck und letztendlich Meer und Wind, bildeten sich diese abstrakten Felsformationen über Millionen von Jahren. Die Wellen donnern hier mit voller Wucht gegen die Felsen. Die pure […]

Weltreise_Neuseeland_AbelTasman_012

Abel Tasman und die weiterfahrt nach Punakaiki

Hallo ihr Lieben, Früh Morgens weckten wir den ganzen Campingplatz in Nelson unsanft, weil wir in der Küche den Feuermelder ausgelöst hatten. Das Baguette war zu lange auf dem Toster. Aber Christian holte schnell die Batterie aus dem Feuermelder, damit das piepen aufhört. Heute sollte es zum Abel Tasman Nationalpark gehen. Das Wetter wollte zwar […]

Weltreise_Neuseeland_Nelson_020

Auf zur Südinsel

Hallo ihr lieben, Am Morgen machten wir uns früh auf den Weg, denn unsere Nachbarn hatten uns zum Glück noch darauf hingewiesen, dass der späteste Check-In eine Stunde vor Abfahrt ist. Um es noch spannender zu machen haben wir uns noch einmal verfahren. Die Aufregung war groß, als wir dann endlich mit unserem Campervan am […]

Weltreise_Neuseeland_Wellington_035

Wellington, Oldtimer und ein weiterer Drehort

Hallo Ihr lieben, Der ganze Campingplatz in Wellington war voll mit den schönsten und ausgefallensten Oldtimern die ich je gesehen habe. Und zu meiner Begeisterung sehr viele VW Busse. Ich wollte schon damals, als erstes Auto, einen VW Bus T2 haben. Natürlich konnte ich mir den mit 18 nie leisten, so wurde es ein alter […]

Weltreise_Neuseeland_way_to_Wellington_044

Auf der Fahrt nach Wellington – Zwischenstopp in Bruchtal und Isengard

Hallo ihr Lieben, Wer war nicht begeistert von den Filmszenen in Herr der Ringe und der Hobbit von Bruchtal, die Heimat der Elben. Ein steiles, grünes Tal mit hohen Wasserfällen und einer verzauberten Atmosphäre. Oder die Filmszene in der Gandalf zu seinem Zaubererfreund Saroman nach Isengard geht, um ihn um Rat zu fragen. Durch diverse […]

Weltreise_Neuseeland_way_to_Wellington_015

Zyklon Cook – die Nacht im Campervan

Hallo Ihr Lieben, Auf dem Campingplatz angekommen gingen wir gleich zum kochen in die Küche. Denn wer weiß, wann der Zyklon genau loslegt. In der Küche kamen wir mit einem netten Ehepaar ins Gespräch. Sie kamen aus Neukaledonien, eine zu Frankreich gehörende Inselgruppe die Nordöstlich von Australien liegt. Sie kannten sich mit Zyklonen bestens aus. […]

Weltreise_Neuseeland_way_to_Wellington_003

Taupo – eigentlich hätte man hier viel unternehmen können

Hallo ihr Lieben, Vormittags hielt sich das Wetter noch einigermaßen, nur hier und da mal leichter Regen. Wir fuhren zu den Huka Falls. Den Waikato Fluss haben wir schon in Hamilton gesehen. Doch dort floss er ganz gemächlich. Er ist der größte Fluss in Neuseeland und an den meisten Stellen sehr breit. Doch vor Taupo […]

Weltreise_Neuseeland_Taupo_028

Wai-O-Tapu das Thermal Wunderland

Hallo Ihr Lieben, Morgens schnell nur Deo statt Dusche und weiter nach Taupo. Auf dem Weg, nach ca. 27 km machten wir einen lohnenswerten Zwischenstopp. Das große Geothermalgebiet Wai-O-Tapu entstand bereits vor 160 000 Jahren. Die vulkanischen Aktivität von Neuseeland sind hier deutlich zusehen und, ha, zu riechen. Marius nannte es gerne Stinky Wonderland. Rauchende […]

Weltreise_Neuseeland_Rotorua_016

Rotorua – Pupsen merkt keiner

Hallo ihr lieben, Wir fanden einen sehr schönen Campingplatz (etwa 8 km vom Zentrum entfernt). Schon die nette Dame am Check-In hätte ich wieder am liebsten gedrückt. Was ist es nur das die Neuseeländer haben und wir nicht. So durch und durch liebenswert und herzlich. Zur Krönung bekamen wir einen Stellplatz direkt am See. Super […]